Rabobank

Rabobank
Vertrauen für eine neue Marke aufbauen: A&B One begleitet RaboDirect auf den deutschen Markt

Der deutsche Bankenmarkt im Privatkundengeschäft ist hart umkämpft. Es gibt extrem viele Anbieter und die Deutschen sind äußerst kritische und sicherheitsbewusste Bankkunden. Der Vertrauensverlust, mit dem sich die Branche bedingt durch die Banken- und Finanzkrise der letzten Jahre konfrontiert sieht, macht es nicht einfacher. Wer sich in diesen Zeiten im wettbewerbsintensiven deutschen Bankenmarkt etablieren will, sollte nicht nur gute Angebote, sondern auch gute Berater haben. So wie die holländische Rabobank-Gruppe: Die weltweit aktive, genossenschaftlich geprägte Bank hat sich für A&B One entschieden, um den Start ihrer Online Bank RaboDirect in Deutschland kommunikativ zu begleiten.

Beim Marktstart 2012 galt es zuallererst, Vertrauen für den neuen Anbieter von cleveren Tagesgeld- und Festgeldanlagen aufzubauen, um die bei deutschen Privatkunden bis dato völlig unbekannte Rabobank zu etablieren. Zugleich war es erforderlich, RaboDirect in einem dichten Feld von Wettbewerbern sichtbar und unterscheidbar zu machen.

Die PR-Kampagne von A&B One setzte von Anfang an auf einen offenen Umgang mit der holländischen Herkunft von RaboDirect: Während andere ausländische Banken ihre Herkunft gar nicht thematisieren oder im Ungefähren lassen, werden die niederländischen Wurzeln von RaboDirect in der Kommunikation ganz bewusst aufgegriffen – gerne auch mit einem Schuss Selbstironie. Passend zur Identität der Rabobank, die als genossenschaftlich organisierte Bank seit jeher den Nutzen für Mitglieder und Kunden in den Mittelpunkt stellt, setzt A&B One in der PR-Arbeit auf einen für Banken untypischen, offenen und direkten Kommunikationsstil. Transparenz und Authentizität, das zeigt der Erfolg von RaboDirect Deutschland im ersten Jahr, sind der richtige Weg, um in Zeiten schwindenden Vertrauens in Banken neues Vertrauen aufzubauen.

Zusatzinformationen zum Thema