FriedWald

: FriedWald

FriedWald Fox Awards

Bilder zur angezeigten Referenz

  1. uploads/tx_templavoila/Zur Großansicht
  2. uploads/tx_templavoila/Zur Großansicht
  3. Angezeigt: Zur Großansicht
  4. uploads/tx_templavoila/Zur Großansicht

Angaben zum Projekt

Worum geht es?

Als Branchenpionier hat FriedWald neue Maßstäbe in der Bestattungskultur gesetzt. Nahezu unbemerkt avancierte das Unternehmen zum Marktführer eines boomenden Teilmarktes, der der konventionellen Bestattungsbranche zunehmend Konkurrenz macht. Dabei gilt es, das Marketing von FriedWald durch strategische Öffentlichkeitsarbeit so zu unterstützen, dass das hessische Unternehmen bundesweit als erste Adresse im Trauerfall ebenso in die Wahrnehmung rückt wie als selbstbewusster Trendsetter.

Wie machen wir das?

Mit einer besonderen Deutschlandstudie und in Kombination mit gezielten Medienservices haben wir zu einer breiten Berichterstattung und zu einer intensiven Diskussion auf den digitalen Kanälen des Unternehmens angeregt. "Wie trauern die Deutschen?" Das ermittelte A&B One Research in Kooperation mit forsa. Seit April 2015 schafft das neue FriedWald-Magazin positive Markenerlebnisse, die typisch sind für FriedWald – Storytelling unabhängig vom eigentlichen Produkt, aber stets geleitet von der Markenauthentizität.

Was haben wir erreicht?

Bereits 2011 erzielte die Kommunikation eine Reichweitensteigerung in den Medien um 32 Prozent auf 100 Millionen. Laut TNS Emnid stieg die Markenbekanntheit um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der deutliche Zuwachs an Bekanntheit schlug sich auch in einem deutlichen Kundenzuwachs von mehr als einem Fünftel nieder. Zugleich konnte das Unternehmen Erkenntnisse aus der Studie für seine Services nutzen. Das neue FriedWald-Magazin führte erneut zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage. Zahlreiche Nutzerkommentare bestätigen, dass das neue Format gut ankommt.

Zusatzinformationen zum Thema

Kurzangaben zum Projekt