BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung Auf dem Weg in die Bildungsrepublik

So unterschiedlich wie die Zielgruppen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, so verschieden sind unsere Lösungen, um diese zu erreichen und mitzunehmen. Begonnen hat unsere Zusammenarbeit mit der Kommunikation zur "Qualifizierungsinitiative" 2008 unter der Dachmarke "Aufstieg durch Bildung". Fortgesetzt hat sie sich mit Kampagnen zum Technikum sowie zur Bildungsprämie. Von Juli 2010 bis Dezember 2013 war A&B One die Leadagentur des Bundesministeriums und unterstützte die Konzeption sowie die Umsetzung zentraler Kampagnen und Projekte wie die Informationsoffensive "Berufliche Bildung – praktisch unschlagbar", die Alphabetisierungskampagne "Lesen & Schreiben - Mein Schlüssel zur Welt", das "Deutschlandstipendium", die "Hightech-Strategie", das Programm "Bündnisse für Bildung" oder den "Bürgerdialog Zukunftstechnologien".

Strategische Maßarbeit
Diese Kommunikationsanforderungen setzte A&B One mit großer Liebe zum Detail um. Im Paket ist dabei stets die ganze Klaviatur mit allem, was es braucht, um die Menschen auf ihren Kanälen zu erreichen: Eine unverwechselbare Kreation, die beim Betrachter im Kopf hängenbleibt, zeitgemäße Informationsmaterialien, die dort ankommen, wo es sinnvoll ist, und ungewöhnliche Maßnahmen, mit denen wir direkt auf die Menschen zugehen – ob am Telefon, auf Kongressen oder auf dem Marktplatz. Strategische Maßarbeit eben.

Ausgewählte Kampagnen und Projekte für das Bundesministerium für Bildung und Forschung finden Sie hier

•    Berufliche Bildung
•    Alphabetisierung
•    Deutschlandstipendium
•    Bündnisse für Bildung
•    Hightech-Strategie
•    Bürgerdialog

Zusatzinformationen zum Thema

Technischer Hinweis

Um dieses Video abspielen zu können, benötigen Sie aktiviertes JavaScript und den Adobe® Flashplayer.

Die aktuelle Version können Sie kostenlos von der Webseite des Herstellers herunterladen:
get adobe flash player

Anzeige für das Deutschlandstipendium
Bündnisse für Bildung
Infotour zur beruflichen Bildung