Politische Kommunikation BMFSFJ

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend "Vorteil Familie": Mehr Popularität für Elterngeld & Co.

Familienpolitik ist Zukunftspolitik. Das wird deutlich, sobald man sich vor Augen führt, dass die Familie die Grundlage für das Funktionieren der sozialen Sicherungssysteme, den Fachkräftenachwuchs und die Frauenerwerbsquote bildet. Um seine Familienpolitik zukunftsfähig zu machen, startete das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Jahr 2006 die bundesweite Informationskampagne "Vorteil Familie". Das Ziel: Aufklärung über die neuen Familienleistungen wie etwa das Elterngeld sowie die verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Verstärkung des Medienechos

Um dies an alle Zielgruppen passgenau zu kommunizieren, haben wir die zentralen Kampagnenbotschaften in den Medien, auf Plakaten und in Informationsmaterialien platziert – und somit Bürger wie auch die Abgeordneten des Deutschen Bundestags erreicht.

Schnell erzielte die von uns umgesetzte Kampagne eine hohe Aufmerksamkeit und verstärkte damit das Medienecho auf die Gesetzgebung. So haben wir schließlich mitgeholfen, das Elterngeld populär zu machen und die politische Intention dahinter zu vermitteln. Dies wurde auch durch eine Wirkungsanalyse belegt.

Zusatzinformationen zum Thema