Open-Space-Session

Open-Space-Session zur Festigung der Jahresstrategie

Worum geht es?

Ein deutsches, weltweit operierendes mittelständisches Software-Unternehmen trifft sich einmal im Jahr, um mit rund 100 Führungskräften aus 20 Ländern die Jahresziele und die entsprechende Strategie zu besprechen. In der Nachmittagssession soll die Zeit nicht nur für den Austausch anhand der konkreten Projekte genutzt werden, sondern die Eigeninitiative der Führungskräfte für die Definition der Strategie im jeweils eigenen Bereich angestoßen werden.

Wie machen wir das?

  • Open Space Setting
  • Benennung der Workshop-Teilthemen durch die Teilnehmer
  • Vier Workshop-Runden, Marktplatz und anschließender Rundgang mit der Geschäftsleitung
  • Die Strategie wurde auf handfeste Projekte heruntergebrochen, die die Führungskräfte selbst benannt, priorisiert und auf ihre Agenda gesetzt haben. Die Ergebnisse der Projekte können bei der nächsten Jahreskonferenz besprochen werden.

Was haben wir erreicht?

Die abstrakten Ziele und Strategien wurden auf die Arbeitsebene geholt. Die Führungskräfte haben selbst Barrieren und Treiber für die Umsetzung identifiziert und die Teilthemen der Strategie damit auf ihre eigene Agenda gesetzt. So wurde die Erreichung der Jahresziele schon zu Beginn des Jahres auf die richtige Bahn gebracht und unterstützt.

Zusatzinformationen zum Thema