Szenariobasiertes Krisenkommunikationstraining

Szenariobasiertes Krisenkommunikationstraining

Eintägig

Produktrückrufe, Werksschließungen, Entlassungen, Erpressung, Fusionen oder Managementwechsel – im eintägigen Krisenkommunikationstraining werden auf Basis eines eigens für das Unternehmen entwickelten Kurzszenarios mögliche Vorgehensweisen erarbeitet und trainiert. Zentrales Element ist das strategische und operative Management einer solchen kommunikativen Krise. In Interviewsimulationen und Statements vor Kamera und Mikrofon oder am Telefon wird der Dialog mit verschiedenen Zielgruppen konkret geprobt. Es werden effektive Techniken trainiert, um selbstbestimmt die Fäden in der Hand zu behalten und kritische Situationen zu meistern.

Lernziele

Geschäftsführer, Unternehmenssprecher, der Krisenstab und Kommunikationsverantwortliche lernen, die Psychologie von Krisen zu verstehen und ihnen souverän zu begegnen: Kommunikationsziele und Kommunikationsstrategie müssen festgelegt, Kernbotschaften entwickelt und die richtigen Kommunikationsinstrumente bestimmt werden. Die erfahrenen Trainer von A&B One vermitteln den Teilnehmern darüber hinaus Gesprächs- und Interviewtechniken anhand von realitätsnahen Interviewsimulationen.

Zusatzinformationen zum Thema